Sicherheitsetiketten für den online-Handel günstig von eXtra4

Guard-Labels schützen Schmuck und Uhren im Web
Sicherheitsetikett „Guard-Label“ von eXtra4 aus selbstzerstörendem Material mit Warnhinweis

Gegen Viren, Trojaner und Spam im Web schützt eine Firewall. Gegen Retouren-Betrug, Manipulation und Schwund im online-Handel mit Schmuck und Uhren schützen Guard-Labels, die Sicherheitsetiketten von eXtra4. Sie kombinieren verschiedene Sicherheitsfaktoren zu einem Etikett mit individueller Schutzwirkung. Im Vordergrund steht dabei die Vorbeugung. Es soll erst gar nicht zu illegalen Tricksereien kommen, denn Guard-Labels signalisieren als Sicherheitsetiketten auf den ersten Blick: hier ist man wachsam und hat Vorsichtsmaßnahmen getroffen.

Ganz nach Bedarf und jeweiligem Risiko können bis zu 4 verschiedene Effekte ihre Wirkung für individuelle Guard-Labels als Sicherheitsetiketten entfalten:
– Selbstzerstörendes Material, das nach dem erstmaligen Anbringen ein unbemerktes Repositionieren des Etiketts verhindert.
– Warnhinweise, die verdeutlichen, nur Ware mit unbeschädigtem Sicherheitsetikett, dem Guard-Label, wird zurückgenommen.
– Hologramm-Elemente, die offen sichtbar das Guard-Label als hochwertiges, fälschungssicheres Sicherheitsetikett kennzeichnen
– Schwarzlicht-Druck, der unsichtbar die Original-Kennung von Guard-Labels als Sicherheitsetiketten nur Eingeweihten unter UV-Licht preisgibt.

Damit sicherheitsbewusste online-Anbieter von Schmuck und Uhren schnell vorbeugend aktiv werden können, bietet eXtra4 ganz aktuell drei Möglichkeiten für Sicherheitsetiketten auf Basis eines beliebten und bewährten Schlaufen-Etiketts:
– Guard-Labels aus selbstzerstörendem Material, weiß, glänzend, bereit zum Eindruck mit individuellen Daten via Thermotransfer-Drucker. 1.250 Stück auf der Rolle, ab Lager günstig und sofort verfügbar unter Referenz-Nummer 44 1072 Y1.
– Guard-Labels aus selbstzerstörendem Material preisgünstig bedruckt mit kundenspezifischem Logo in 4-Farb-Qualität. Ab 1.000 Stück auf der Rolle druckfertig unter der Referenz-Nummer 95 1082R JY1.
– Guard-Labels aus selbstzerstörendem Material bedruckt mit aussagekräftigem Warnhinweis. Zweiseitig deutsch fix und fertig beschriftet ab Lager erhältlich unter Referenz-Nummer 34 1082R T1.
Weitere Details zu Guard-Labels, den Sicherheitsetiketten von eXtra4 Labelling Systems aus dem Hause Ferdinand Eisele GmbH, finden sich im Web unter www.extra4.com oder während der Messe GemWorld, 27. – 29.10.2017, in München, Halle B5, Stand 514. Muster und Info-Material fordern Interessenten telefonisch an (+49 7231 94790) oder unter info@extra4.com.

Ferdinand Eisele ist seit seiner Gründung 1931 durch die für den Standort Pforzheim typische Schmuckindustrie geprägt. Den ursprünglichen Kern des Produktprogramms bildet deshalb eine Vielfalt von Etiketten zur Auszeichnung von Schmuck und Uhren. Parallel dazu entwickelte sich für Anwender aus Industrie und Handel anderer Branchen eine breite Palette an Etiketten, wie Typenschilder, Versand-Etiketten, Verpackungs-Aufkleber etc.
Extras ergänzen das Etikett, zum umfassenden Etikettiersystem: Hardware, wie Thermotransferdrucker und Barcode-Scanner sowie im Hause selbst entwickelte Etikettendruck-Software.
Die Ferdinand Eisele GmbH bündelt ihre Leistungen für die Schmuck- und Uhren-Branche unter dem Label „extra4 Labelling Systems“, speziell für RFID-Lösungen dort unter der Marke „smaRT)) inventory “ sowie unter dem Label „extra4 Identification Systems “ für Industrie und Handel anderer Branchen.

Firmenkontakt
Ferdinand Eisele GmbH
Susanne Schickel
Carl-Benz-Str. 17
75217 Birkenfeld
07231/94790
schickel@ferdinand-eisele.com
http://www.extra4.com

Pressekontakt
Ferdinand Eisele GmbH
Susanne Schickel
Carl-Benz-Str. 17
75217 Birkenfeld
07231/94790
susanne@extra4.com
http://www.ferdinand-eisele.info/