DieLinke-Die Grünen im Stadtrat Dresden – Nein wir wollen Globus nicht! Ideologie oder nachvollziehbar? Subjektive Gedanken dazu!

Politisch gesehen dürfte das Projekt Globus Dresden für die nächsten 5 Jahre “tot sein”so ein Mitarbieter des Unternehmens Globus. Das ist auch mit der neuen Stadtratsmehrheit in Dresden nach der Kommunalwahl zu erklären. Nachdem man zu Beginn des Jahres auf Seiten von Globus noch sicher war “das bekommen wir dieses Jahr noch genehmigt”, haben sich die Zeichen jetzt völlig ins Gegenteil umgekehrt. No Chance könnte man das Szenario jetzt umschreiben, denn dei neue Stadtratsmehrheit hatte schon im Wahlkampf versprochen “Globus am Neustädter Bahnhof genehmigen wir nicht”. Jetzt will man Wort halten auf Seiten der Dresdner Stadtpolitik und nich “schwach werden” auch wenn Globus da das eine oder andere Bonbon anbieten wird. Darüber sind wir uns bewusst. Die Neustädter Bürger wollen Globus nicht, da ist es unser Auftrag diese Ansiedlung zu verhindern so ein Mitglied der SPD im Dresdner Stadtrat. Auch wenn sich Globus gerne als Familienunternehmen nach Außen verkauft , auch Globus als Familienunternehmen will Geld verdienen. Die Famile Bruch, Inhaber der SB Warenhauskette Globus, wll solch einen Konsumtempel auch nicht vor ihrer Nase haben, aber dei sind ja weit weg. Was interessiert die schon ein verschendelter Stadtteil Dresden Neustadt, so ein empörter Bürger aus DD Neustadt.Nun wird sich die Famile Bruch vielleicht damit abfinden müssen, hier 10 Millionen Euro in den berühmten “Sand” gesetzt zu haben………….oder 5 Jahre warten zu müssen, ob es dann eine andere Mehrheit im Stadrat gibt. Bis dahin wir noch viel Wasser die Elbe herunterfließen.

Opus Bonum
Presseservice Opus Bonum

Jordanstr. 12
04177 Leipzig

Email : info@opus-bonum.de
Presseservice für Ihre Unternehmensnachrichten
Tel : 0700 678 726 68
Fax :