Konsortium aus führenden Banken investiert in neue Kommunikations- und Workflow-Plattform

Konsortium aus führenden Banken investiert in neue Kommunikations- und Workflow-Plattform

Palo Alto/CA – Frankfurt Main, 01.10.2014 – Symphony LLC, Anbieter von sicheren Kommunikations- und Workflow-Technologie-Lösungen kündigt heute seine Gründung mit einer 66 Mio. US$ hohen Investition von weltweit führenden Finanzinstituten an. Durch dieses einzigartige Konsortium strebt Symphony die Lösung einer großen Herausforderung der gesamten Finanzbranche an. Das Unternehmen bietet eine Plattform an auf der Finanzexperten und Communities vertrauliche Informationen gemäß den entsprechenden Compliance-Regelungen und mit einer End-to-End-Verschlüsselung sicher austauschen können.

Die Finanzinstitute, die sich zur Gründung dieses neuen Kommunikations-Ökosystems zusammengeschlossen haben, sind: BNY Mellon, BlackRock, Citadel, Citi, Credit Suisse, Deutsche Bank, Goldman Sachs, Jefferies, JPMorgan, Maverick, Morgan Stanley, Nomura und Wells Fargo. Symphony erwartet, dass diese Unternehmen die neue Plattform auch als Erste entsprechend nutzen werden.

“Symphony ist die richtige Antwort auf das immer dringendere Bedürfnis nach einer besseren Lösung zur Kommunikation und Zusammenarbeit in unserem Unternehmen, mit unseren Kunden und auch innerhalb unserer gesamten Branche”, sagt Darren Cohen, Managing Director und Global Co-Head of Principal Strategic Investments bei Goldman Sachs. “Die Zusammenarbeit von so vielen weltweit renommierten Finanzinstituten unterstreicht den gemeinsamen Wunsch, eine sichere, Compliance-konforme und effiziente Kommunikationsplattform zu schaffen.”

Symphony verfolgt eine Open-Source- und Open-Architecture-Philosophie, die sowohl die Integration seiner Komponenten in Drittanwendungen als auch die Interoperabilität mit anderen Netzwerken ermöglicht. Der Core Source Code der Plattform wird einer Open Source Foundation zur Verfügung gestellt. Die Stiftung wird ab 2015 den freien Gebrauch einiger Schlüsselkomponenten der Plattform-Software über ein Open-Source-Lizenzmodell ermöglichen.

Symphony hat David Gurle zum Chief Executive Officer (CEO) ernannt. Er verfügt über langjährige Erfahrungen im Bereich Unified Communication und im Finanzsektor. David Gurle gründete 2012 Perzo Inc. mit der Zielsetzung, dass Anwender über Inhalte selber verfügen können und Kommunikation gemeinschaftlicher, effizienter und sicherer ablaufen kann. Als Teil der Neugründung übernimmt Symphony Perzo und wird die sichere Kommunikationstechnologie des Unternehmens mit LiveCurrent von Goldman Sachs, einer unternehmenseigenen Collaboration-Plattform, verknüpfen. So entsteht eine stabile Lösung, die genau auf den Finanzsektor zugeschnitten ist.

“Symphony hat sich zum Ziel gesetzt, Communities besser miteinander zu vernetzen, indem es Kommunikation einfacher und gleichzeitig auch inhaltsreicher macht”, sagt David Gurle. “Mit der Gründung von Symphony sind wir genau richtig positioniert, um einerseits alle Regulierungsverpflichtungen zu erfüllen und andererseits eine hochwertige Plattform zum Austausch von Informationen, die geschäftskritisch sind und maßgeblich zum Erfolg von Unternehmen beitragen, anzubieten.”

Über Symphony
Symphony ist eine sichere Open-Source-Kommunikations- und Workflow-Plattform, die die Produktivität steigert und Nutzer mit ihrer Community verbindet. Führende Finanzinstitutionen investieren in Symphony, um eine skalierbare, Cloud-basierende und äußerst sichere Collaboration-Plattform zu entwickeln, die an die unternehmerischen Anforderungen und hohen Regulierungsverpflichtungen des Finanzdienstleistungssektors angepasst ist.
Finanzinstitute und auch andere Unternehmen, die eine sichere Kommunikationsplattform benötigen und der Symphony Community beitreten wollen, können sich bei Interesse an interest@symphony.com wenden.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.symphony.com. Folgen Sie Symphony auf Twitter (http://twitter.com/symphony) und Facebook (https://www.facebook.com/SymphonyComm). Interessante Hintergrundinformationen von David Gurle erhalten Sie unter: http://www.symphony.com/blog/new-company-new-way-communicate-symphony/

Firmenkontakt
Symphony
Herr Doğan Calmaz
744 San Antonio Road, Suite 22
CA94303 Palo Alto
+49 (0)6195 7581 293
dogan@perzo.com
http://www.symphony.com/

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Herr Christian Fabricius
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 9938 8731
christian_fabricius@hbi.de
http://www.hbi.de