Mutig leben und das eigene Wissen anzapfen

Neues Angebot in der Region Trier und Luxemburg führt zu erstaunlichen Ergebnissen

Mutig leben und das eigene Wissen anzapfen

Jeanette Henseler arbeitet im Großraum Trier und Luxemburg als Mediatorin und Systemischer Coach.

Pluwig (hh). Sie haben ein schönes Haus, fahren dreimal im Jahr in Urlaub, Ihre Partnerschaft ist harmonisch – und trotzdem fehlt etwas? Dann sollten Sie mit Jeanette Henseler sprechen. DIE MEDIATORIN mit langjähriger Führungserfahrung arbeitet auch als Systemischer Coach und ermutigt Frauen in ähnlichen Situationen sowie Menschen mit inneren und äußeren Konflikten herauszufinden, was sie wirklich wollen.

“Bei meiner Arbeit unterstütze ich die Klienten darin, drei verschiedene Arten des Wissens anzuzapfen und zu verknüpfen, was oft sehr schnell zu erstaunlichen Ergebnissen führt”, sagt die mehrfach zertifizierte Prozessbegleiterin aus Pluwig. Sie geht davon aus, dass jeder Mensch am besten weiß was ihm gut tut: “Jeder ist der Experte seines Lebens”, erklärt die systemisch arbeitende Spezialistin für kreative Konfliktlösungen, “allerdings fehlt uns manchmal der Zugang zu unserem logischen, emotionalen oder somatischen Wissen.” So entstehen Konflikte.

In ihrer modern und professionell eingerichteten Praxis bietet Jeanette Henseler ihre Coaching-Gespräche als absichtslose Begleiterin bei inneren Konflikten an, beispielsweise bei Burnout, Veränderung der Lebens- oder Berufsperspektive, in der Partnerschaft oder für Frauen nach der Familienphase. Darüber hinaus ist die im Informations- und Forschungsverbund Hochsensibilität e. V. aktive Beraterin eine kompetente Ansprechpartnerin für diesen Personenkreis, immerhin ein Viertel aller Menschen.

Bei Konflikten mit anderen rät DIE MEDIATORIN als Mittel der Wahl zu einer kosten- und zeitsparenden Mediation. Eine selbstbestimmte, beziehungserhaltende Konfliktvermittlung ist zum Beispiel möglich bei Ehe- und Sorgerechtsstreitigkeiten, Firmenübernahmen, Mitarbeiterproblemen oder Generationenwechsel in kleinen und mittelständischen Unternehmen. “Präventiv empfehle ich Mediation beispielsweise bei Erb-Angelegenheiten oder beim Aushandeln eines Ehevertrags”, sagt Henseler. Erreichen lassen sich so Win-win-Lösungen für alle Beteiligten.

Wer mit Jeanette Henseler eine durch Vertraulichkeit, Freiwilligkeit, gegenseitigem Respekt und Vertrauen begründete Arbeits-Beziehung auf Augenhöhe aufbauen will, vereinbart einfach unter Telefon 06588 99166 oder per E-Mail an jeanette.henseler@t-online.de einen Termin. Weitere Informationen finden sich auf www.mediation-henseler.de.

Jeanette Henseler aus Pluwig begleitet Ihre Klientinnen und Klienten als Mediatorin bei allen Konflikten, die zwischen Menschen und Institutionen entstehen. Als Systemischer Coach unterstützt sie diejenigen, die ungeklärte Fragen oder Konflikte in sich tragen und nach persönlichen Antworten suchen. Die mehrfach zertifizierte Prozessbegleiterin mit langjähriger Führungserfahrung unterstützt ihre Kunden in der Region Trier und Luxemburg beim Aktivieren der eigenen Ressourcen unter Berücksichtigung der Autonomie und Einzigartigkeit des Individuums. Klar abgegrenzt von Psychotherapie und Esoterik erkennt sie die menschliche Eigenverantwortlichkeit an und fördert diese. Durch Mediation lassen sich ein Rechtsstreit und hohe Kosten vermeiden und Win-win-Lösungen erreichen. Die Erfolgsquote beträgt mehr als 80 Prozent.

Kontakt
DIE MEDIATORIN
Frau Jeanette Henseler
Brunnenweg 8
54316 Pluwig
+49 6588 99166
+49 6588 99168
jeanette.henseler@t-online.de
www.mediation-henseler.de