Was leistet eine Kurzzeit-Kosmetikausbildung im Intensivkurs?

In wenigen Wochen einen neuen Beruf erlernen? Geht das? Welche Qualität kann man erwarten? Nach einem erfolgreichen Pilotprojekt startet die Kosmetikschule Schäfer jetzt eine Kosmetik Kurz-Ausbildung!

Gießen, den 16.10.2012. Der Blick in den Spiegel gibt uns ein gutes und bejahendes Gefühl, geprägt von Selbstakzeptanz und Wohlbefinden – idealerweise. Wer sich wohlfühlt in seiner Haut und mit seinem Erscheinungsbild im Reinen ist, ist zufriedener, gelassener und geht offener durch die Welt. Umwelteinflüsse, Stress, Nikotin, Sonne und nicht zuletzt das biologische Alter hinterlassen schleichend Spuren wie Unreinheiten, Linien und Fältchen in und auf der Haut. Optimale Hautpflege, “Well Aging” wie auch “Anti Aging” sind deshalb in den vergangenen Jahren zur großen Aufgabe der Kosmetikbranche geworden. Kosmetik und Pflege sind kein überflüssiges Luxusgut mehr, sondern tägliches Wohlbefinden.

Die neue gesellschaftliche Akzeptanz und gestiegene Nachfrage nach exklusiven und wirksamen Kosmetikbehandlungen, wie auch professioneller Heimpflege, bringen einen Fachkräftemangel mit sich. Gut ausgebildete Kosmetikerinnen werden dringend gesucht und sind auf dem Arbeitsmarkt heißbegehrt – heute, jetzt, sofort.

Die Kosmetik und Make-up Schule Schäfer, Hessens Nr. 1 für hochkarätige und fundierte Ausbildungen zur Kosmetikerin, wie auch zum Make-up Artist, reagiert auf diesen Personalengpass. Als erste, älteste und größte Berufsfachschule für Kosmetik in Hessen, bietet das Schulungszentrum in Gießen nun auch eine 4-wöchige Kurzzeit Ausbildung zur Kosmetikerin im Intensivausbildung an.

In den Ferienfahrschulen wird das intensive Lernen seit Jahren erfolgreich praktiziert, nun gibt es diese intensive Kurzausbildung auch für Kosmetikerinnen. Mit seiner kurzen Ausbildungsphase liegt der Lehrgang voll im Trend unserer Zeit und ist ideal für Damen, die sich ihren Traum einer Kosmetikausbildung auf dem zweiten Bildungsweg ermöglichen möchten.

“So kurz wie möglich – so intensiv wie nötig!”, unter diesem Motto entwickelten Thorsten Schäfer und das Team der Kosmetikfachschule in Gießen den neuen Intensivlehrgang. Die Nachfrage nach Kurzzeitausbildungen ist in Deutschland enorm und wird von diversen Anbietern auch abgedeckt. Fraglich bleibt, inwieweit das Ausbildungsniveau mit der Ausbildungsdauer vereinbar ist. Eine nur wenige Wochen dauernde Kosmetikausbildung ist für Schüler wie Lehrkräfte eine Herausforderung. Vollzeitunterricht von 9 – 18 Uhr über die Dauer von 4 Wochen sind erforderlich, um nicht einfach nur “eine weitere kurze” Kosmetikausbildung anzubieten, sondern das gewohnte Ausbildungsniveau und den Qualitätsanspruch der Kosmetikfachschule an sich und die Absolventen gewährleisten zu können.

“Wo Schäfer darauf steht, steckt auch Schäfer drin!” Die renommierte Berufsfachschule für Kosmetik Schäfer steht für Qualitätsausbildungen auf höchsten Niveaus – so und nicht anders wird es auch bei der Kurzausbildung zur Kosmetikerin sein. Die Absolventen werden auch hier zu fundierten Hautpflegexperten voller Know-how ausgebildet und sind am Ende des Lehrgangs in der Lage, der neuen beruflichen Verantwortung gerecht zu werden. Ob eigenes kleines Institut, im Angestelltenverhältnis oder als Freelancer, die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig. Der zu erwartende Verdienst ist abhängig von Tätigkeit, Position und Berufserfahrung. Hierbei steht die staatlich anerkannte Fachschule für Kosmetik Interessierten zur Berufsberatung und Karriereplanung mit über 50 Jahren Branchenkenntnis zur Verfügung.

Ein “Upgrade” des Intensivkurses zur Fachkosmetikerin ist im Anschluss jederzeit möglich. Hierzu bietet die Kosmetikschule entsprechende Ausbildungspakete für Fußpflege, Hand & Nail Care sowie Sport- und Wellnessmassage an.

Die Kurzausbildung vermittelt den Teilnehmerinnen die klassische kosmetische Grundausbildung inkl. der Massage von Gesichts-, Hals- und Dekolleté, die Entfernung der Gesichts- und Körperbehaarung mittels Heißwachs wie auch die dekorative Kosmetik für den Tag. Das Erkennen des Hautzustandes und das Erstellen eines individuellen Behandlungskonzeptes gehören wie gewohnt zum Ausbildungsinhalt und bilden die Grundlage einer jeden verantwortungs- und wirkungsvollen Kosmetikbehandlung. Untermauert wird der aus 80 % Praxis bestehende Anteil der Ausbildung zur Kosmetikerin im Intensivkurs durch einen fundierten Theorieunterricht in Anatomie, Dermatologie, Produkt- und Warenkunde sowie der Theorie der Kosmetik. Die SchülerInnen bekommen ebenfalls ein ausführliches Ausbildungsscript, das vor Ausbildungsbeginn postalisch zugeht und zu Hause in aller Ruhe erarbeitet wird. Der hohe Praxisanteil und die kurze Lehrgangszeit kombiniert, stellen eine sinnvolle Alternative zu Kosmetikausbildungen im Fernkurs dar.

Neben der manuellen Kosmetik und den bewährten Techniken werden apparative Kosmetik und neueste Trends einfließen, beispielsweise Microdermabrasion und Ultraschall. Optional können die Schülerinnen an Einführungen zu Themen wie Cellulite-Behandlung und Anti-Aging mit LPG Systems, Permanent-Make-up oder der Sport- und Wellnessmassage teilnehmen.

Das Team der Kosmetikschule Schäfer steht Ihnen zum Thema “Intensivkurs Kosmetikausbildung” unter 0641/55 91 991 gerne für ein persönliches Kennenlernen und unverbindliches Informationsgespräch zur Verfügung. Sie finden die Berufsfachschule für Kosmetik im Herzen von Gießen in der Bahnhofstraße 55 – 57.

Über:

Kosmetikschule Schäfer
Herr Thorsten Schäfer
Bahnhofstrasse 55 – 57
35390 Gießen
Deutschland

fon ..: 0641 5591991
fax ..: 0641 5591961
web ..: http://www.kosmetikschule-schaefer.de
email : giessen@kosmetikfachschule.de

Die Kosmetik und Make-up Schule Schäfer mit Schulungszentren in Frankfurt und in Gießen ist Hessens größte und älteste staatlich anerkannte Ergänzungsschule.

Die private Berufsfachschule unter der Leitung von Sevgi Schäfer und Thorsten Schäfer unterrichtet seit über 50 Jahren professionell und kompetent in allen Bereiche der Körper- und Schönheitspflege. Auf über 1500 qm Schulungsräumen stehen Ihnen 60 Dozenten aus allen Bereichen der kosmetischen Dienstleistungen als souveräne und erfahrene Ausbilder zur Seite. Lernen können Sie fast alles, was mit Kosmetik zu tun hat, so z.B. Ausbildungen in: Make-up Artist, Permanent Make-up, Kosmetikerin – staatlich geprüft, Kosmetikerin – berufsbegleitend, Fachkosmetikerin, Naildesign, Maniküre, Nail Art, Permanent Nail Art, med. Fußpflege, Sport- und Wellnessmassagen, Hot Stone oder Lomi Lomi Massage.

Im Oktober 2005 gründet Sevgi Schäfer mit der Famous Face Academy eine schuleigene Visagistenschule, die als einer der ersten Schulen in Deutschland eine einjährige Ausbildung zum Make-up Artist anbietet. Heute zählt die Famous Face Academy zu den besten Visagistenschulen in Europa.

Seit Oktober 2009 ist die Berufsfachschule zertifizierter Bildungsträger nach AZWV – d.h.: Bildungsgutscheine der Agentur für Arbeit für die Ausbildungen in Kosmetik, Make-up Artist, med. Fußpflege und Naildesign werden angenommen.

Seit Januar 2010 ist das Schulungszentrum Gießen offizieller “LCN Certified Trainer” der renommierten LCN Wilde Cosmetics Gruppe. Zertifiziert sind die Ausbildungen in Nail Design und Permanent Make-up, die nach den Vorgaben und den hohen Standards der LCN Wilde Cosmetics Gruppe unterrichtet werden.

Seit Januar 2011 sind die Kosmetikschulen Schäfer in Gießen offizielle Partnerschulen der 3TO GmbH. Seminare in der Spangentechnik Ausbildung werden nach den Vorgaben und Richtlinien von 3TO unterrichtet.

Seit Mai 2011 ist der Kosmetikschule Schäfer das Zentrum für Hautgesundheit SKIN8 angeschlossen. Die hoch qualifizierten Hautpflegeexperten der Kosmetikschule beraten lösungsorientiert bei Hautproblemen.

Im Oktober 2011 wird mit der Famous Face Agency, eine schuleigene Vermittlungsagentur für Make-up Artists und Hairdesigner mit Niederlassungen in Frankfurt/Main und Los Angeles, gegründet.

Die Kosmetikschule Schäfer gründet im Februar 2012 zusammen mit der Famous Face Academy den beautyShop123 – mit dem schuleigenen Web-Shop haben aktuelle und ehemalige Schülerinnen und Schülern des Schulverbunds Einkaufsvorteile auf Produkte der Körper- und Schönheitspflege .

Im März 2012 wird das schuleigene Kosmetikinstitut SKIN8 – Zentrum für Hautgesundheit von dem US-amerikanischen Hersteller Dermalogica als bestes Deutsches Hautpflegeinstitut 2011 ausgezeichnet.

Mit der Gründung der Trainee Akademie by Clarins im Frühjahr 2012 gehört die Kosmetikschule Schäfer in Gießen zu insgesamt vier ausgesuchten Partnerschulen, die das Projekt zur Nachwuchsförderung aktiv unterstützen.

Seit Mai 2012 ist die Kosmetikschule Schäfer in Gießen Partnerschule vom weltweit größten Endermologie-Hersteller LPG und dessen Vertriebspartner K-Form. Die Endermologie und die Lipomassage werden als vorbildliche Methode bei mechanischer Zellstimulierung zur Rückbildung von Cellulite in den Lehrplan integriert.

Pressekontakt:

Kosmetikschule Schäfer
Herr Thorsten Schäfer
Bahnhofstrasse 55-57
35390 Gießen
fon ..: 0641 5591991
web ..: http://www.kosmetikschule-schaefer.de
email : thorsten.schaefer@kosmetikfachschule.de