Weltuntergangsvisionen in Hamburg – neuer Fantasy-Roman um modernes Heldenpaar mit paranormalen Fähigkeiten

Hamburg im Jahr 2053 ist in einem entsetzlichen Zustand, der Weltuntergang steht kurz bevor. Kann die Menschheit in Uwe Schwartzers Fantasie-Roman ,,Homunculi” überhaupt noch gerettet werden?

Uwe Schwartzer weckt in seinem Fantasy-Roman “Homunculi” ein bedrohliches Hamburg im Jahr 2053 zum Leben. Ganz in der Tradition dystopischer Romane à la 1984 ist die Zukunft der Welt bei Schwartzer katastrophal. Die Endzeit ist ausgebrochen. Die Erde ist völlig übervölkert. Durch die Klimaerwärmung sind die Polkappen abgeschmolzen. Der Anstieg des Meeresspiegels hat die Landmasse reduziert. Weltweite Kriege um die verbliebenen Ressourcen sind ausgebrochen. Es gibt nur eine Rettung für den Homunculus, den Menschen in der Zukunft. Die Menschheit ist in “Homunculi” zu einer Masse manipulierter Informationen konsumierender Wesen verkommen, alle gleichgeschaltet sowie jeder Individualität beraubt und damit einer globalen Elite hilflos ausgeliefert.

Mit Hilfe paranormalen Fähigkeiten ausgerüstet schickt Schwartzer seine Romanhelden Peter und Julia auf in Kampf, um den drohenden Untergang der Menschheit zu verhindern. Allein durch reine Gedankenkraft können beide andere Menschen suggestiv beeinflussen, sich an jeden Ort der Erde teleportieren und in der Zeit reisen. Die Bekanntschaft mit der Bionidin Dreiés aus der Andromeda Galaxie, die in einem Geheimlabor der Area 51 in der Mohave Wüste festgehalten wird, verändert das Leben der Protagonisten schlagartig. Gegen den erbitterten Widerstand globaler Interessengruppen kämpfen sie gemeinsam verzweifelt für die gesamte Menschheit.

Das Buch “Homunculi” von Uwe Schwartzer steht für Lesern unter der 978-3-8491-1829-7 im Buchhandel oder direkt auf der Webseite des tredition Verlags zur Bestellung bereit. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel bei bekannten Plattformen und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Mehr erfahren zum Thema Weltuntergang in Hamburg – Hier gibt es alle Informationen zum Buch

Über:

tredition GmbH
Herr Sönke Schulz
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : info@tredition.de

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Medientypen über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing. Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren auf eigenes Risiko zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Windsor Verlag im Kunden-Portfolio.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : info@tredition.de